Skip to main content

Grossvenediger 3.657 m zwischen Salzburg und Osttirol

Grossvenediger 3.657 m zwischen Salzburg und Osttirol

Von Theresa Franziska Schilling

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

schwer

8h 0min

13,31 km

Jahreszeit

Venediger-Gruppe

Grossvenediger 3.657 m zwischen Salzburg und Osttirol

Hochtour auf den höchsten Berg im Land Salzburg

Einfache Hochtour auf den vergletscherten Gipfel des Grossvenedigers, den höchsten Berg im Land Salzburg, auch „weltalte Majestät“ genannt. Die Tour ist technisch relativ einfach und eignet sich daher gut für Hochtourenanfänger:Innen. Wegen der Spaltensturzgefahr aber nur mit Bergführer:In oder alpiner Ausbildung gehen! Der Zustieg zur Kürsingerhütte wird in einer anderen Tour beschrieben. Von der der Kürsingerhütte (2.548 m) dem Wanderweg 902 zum Gletscher folgen, am Ende geht es, wegen des Gletscherrückgangs etwas abwärts, zum Anseilplatz. Ab hier ist meistens gespurt. Zunächst geht man über ein paar Spaltenzonen Richtung Kleinvenediger, dann über die Randkluftleiter ein steileres Stück überwindend hoch zur Venedigerscharte. Von der Scharte, wo sich bei gutem Wetter ein wunderschöner Blick auf die Bergwelt auftut, zum Vorgipfel. Weiter geht es über einen Grat, der je nach Verhältnissen eisig und ausgesetzt sein kann, zum Gipfel, den man nach ca 4,5 Stunden erreicht. Man wird, wenn das Wetter mitmacht, mit atemberaubender 360°-Aussicht auf viele umliegende Gebirgsgruppen belohnt! Nach Venedig sieht man aber auch bei bestem Wetter nicht. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg wie der Aufstieg. Dann folgt je nach Belieben der Abstieg zum Taxi an der Materialseilbahn oder eine weitere Nacht auf der Hütte.

Wegbeschreibung

Von der Kürsingerhütte (2.548 m) dem Wanderweg 902 zum Gletscher folgen. Ab hier ist meistens gespurt. Ausrüstung: Komplette Hochtouren- und Gletscherausrüstung

Tipp

Start um spätestens 06:00 Uhr an der Hütte. Besser früher, wenn man das Taxi an der Materialseilbahn (16:45 Uhr) und den letzten Zug (18:43 Uhr) erreichen möchte. (Stand 2021). Telefonisch lässt sich das Taxi auch bis zum Bahnhof Neukirchen buchen, auf der Website nicht. (Stand 2021)

Anfahrt mit den Öffis

Mit der Pinzgauer Lokalbahn oder dem Bus 670 bis Neukirchen am Grossvenediger Bahnhof/ Ortsmitte. (Verkehren zwischen Zell am See und Krimml)

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Von dort mit dem Hüttentaxi bis zur Materialseilbahn der Kürsingerhütte. Auf der Website lässt sich das Taxi nur ab dem Parkplatz buchen, telefonisch aber auch ab dem Bahnhof. (Stand 2021) Alternativ lässt sich die Strecke auch mit dem Mountainbike überwinden. Der weitere Weg zwischen der Materialseilbahn und der Kürsingerhütte ist in einer separaten Tour beschrieben. (Kontakt: www.kuersinger.at; +43 720 920 444)

Informationen & Kontakt

www.kuersinger.at

 

Theresa Schilling

5020 Salzburg

theresaschilling@googlemail.com

@touren_salzburg

Bildnachweis: Theresa Schilling

 

Sicherheitshinweise

Nur mit Bergführer: In oder alpiner Ausbildung! Komplette Hochtouren- und Gletscherausrüstung

Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.