Skip to main content

Einmal um den Fuschlsee

Einmal um den Fuschlsee

Von Erber

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

leicht

3h 20min

11,84 km

Familienfreundlich

Jahreszeit

Fuschlsee

Einmal um den Fuschlsee

MALERISCHER RUNDWANDERWEG FÜR JEDE JAHRESZEIT

Lauschige, angenehm schattige Wälder, ein türkisblauer See und eine beeindruckende Aussicht auf die Gipfel der umliegenden Berge: Der Fuschlsee hat einfach alles, was Ausflügler und Urlauber im Salzburger Land glücklich macht. Fast die gesamte Strecke führt der Weg ganz nah am Ufer entlang und wenn er sich dann doch etwas weiter entfernt, lohnt sich der kleine Ausflug in die Wälder des umliegenden Naturschutzgebietes umso mehr.

Genug gelaufen? Der See ist bekannt für seine außergewöhnlich gute Wasserqualität. Falls Sie dem Lockruf des Wassers nicht widerstehen können, finden Sie alle paar Meter eine schöne Stelle mit Zugang zum kühlen Nass. Wer will, kann den Rundweg auch um die Hälfte abkürzen, um das Badevergnügen zu verlängern. Zwischen Seepromenade und Schlossfischerei fährt die „Zille“, ein uriges Holzboot, hin und her. Gehen Sie an Bord und genießen Sie die neue Perspektive. Kenner empfehlen in diesem Fall die „Nordroute“ zwischen Schloss und Ort für den Fußweg zu wählen, da man dabei die schönsten Blicke auf den See erhascht. Fehlen eigentlich nur noch ein paar entspannte Stunden an der Strandpromenade, um den Tag perfekt zu machen. Dort zeigt sich Fuschl am See mit kleinen Cafés und Restaurants von seiner charmantesten Seite. Genießen Sie das Farbenspiel am Himmel, während der Sonnenuntergang die malerische Seelandschaft in sein magisches Licht taucht.

Wegbeschreibung

Wer den Fuschlsee einmal komplett umrunden will, hat einen Fußmarsch von rund 11 Kilometer vor sich. Die reine Gehzeit beträgt etwa 3 bis 3,5 Stunden. Schneller geht es, wenn Sie die Hälfte der Strecke mit dem Boot (Alternativ: „der Zille“) oder dem Regionalbus 150 zwischen den Haltestellen Fuschl Ortsmitte und Hof Abzweigung Schloss Fuschl abkürzen.

Tipp

Reinanke, Saibling, Hecht oder Aalrutte? Feinschmecker mit Lust auf frisch geräucherten Fisch kommen an der Schlossfischerei Fuschl nicht vorbei. Die Jausenstation Berger wartet ebenfalls mit hausgemachten Köstlichkeiten am Wegesrand auf Sie.

Anfahrt mit den Öffis

Die schnellste Verbindung aus der Stadt Salzburg kommend ist der Regionalbus 150. Je nachdem, wo Sie in die Wanderstrecke einsteigen möchten, nutzen Sie die Haltestellen Fuschl am See Ortsmitte oder Hof Abzweigung Schloss Fuschl.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Tourismusverband Fuschlseeregion Ortsbüro Fuschl am See

Dorfplatz 1

5330 Fuschl am See

Tel.: +43 (0)6226 8384-18

fuschl@fuschlseeregion.com

www.fuschlsee.salzkammergut.at

Bildnachweis: Fuschlseeregion - Erber


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.