Skip to main content

Holzeck- Königsberger Horn

Ausgesetzte Leiter zwischen Genneralm und Holzeck

Holzeck- Königsberger Horn

Von Theresa Franziska Schilling

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

schwer

3h 13min

13,49 km

Jahreszeit

Hintersee

Holzeck- Königsberger Horn

Einsame und aussichtsreiche Rundtour mit atemberaubenden Ausblicken in die Osterhorngruppe

Die Osterhorngruppe ist ein sehr beliebtes Wandergebiet. Wer gerne einsamer unterwegs ist, hat sicher Freude an dieser blumenreichen, leichten Gratwanderung über das Holzeck, den Hochthron und das Königsberger Horn. Die neue 15m Leiter auf dem Weg zum Holzeck und eine ausgesetzte Querung, die durch ein Stahlseil entschärft wurde, machen diese Tour aber durchaus zu einer anspruchsvollen Unternehmung, die nur für sehr trittsichere und schwindelfreie Wanderer geeignet ist.

Der Weg über Hochthron – Königbergerhorn zur Königbergeralm ist Teil des Arnowegs, und führt dann nach Sankt Gilgen, in die andere Richtung nach Abtenau. (Wikipedia)

Wegbeschreibung

Über die Forststraße oder den „Steig zur Genneralm“ (rutschig nach Regen) zur Genneralm. Dort kann man sich auf der Poschnhütte nochmal stärken. Dem Schotterweg von der Poschnhütte Richtung Osten folgen und nach den Almen links auf den Pfad zum Holzeck abbiegen. Immer steiler geht es über wunderschöne Blumenwiesen in eine Schotterrinne. Auf halbem Weg davon biegt der Pfad links zu einer Felswand ab, die mit einer 15m hohen Eisenleiter überwunden wird. Danach umrundet man den Fels kurz sehr ausgesetzt, aber durchgehend mit Stahlseil gesichert, bevor ein flacherer Weg rechts auf das Holzeck führt. Anschließend ein kurzes Stück zurück und dem teils grasverwachsenen Wiesengrat über den Hochthron zum Königsberger Horn folgen. Von diesem sehr steil im Wald zur Königsberger Alm absteigen (rutschig nach Regen) und weiter links über die Forstrassen hinunter nach Hintersee gehen.

Tipp

Unbedingt auf eine der gemütlichen Almen einkehren!

 

Poschnhütte

Anfahrt mit den Öffis

Mit dem Bus 155 bis Faistenau Schule und dort in den Bus 157 umsteigen bis Hintersee Lämmerbach.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

 

Informationen & Kontakt

Theresa Schilling

5020 Salzburg

theresaschilling@googlemail.com

@touren_salzburg

Bildnachweis: Theresa Schilling, Per Oftedal

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich (15m Leiter)

Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.