Skip to main content

Am Untersberg bei Grödig

Am Untersberg bei Grödig

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

schwer

7h 5min

16,10 km

Jahreszeit

Salzburg und Umgebungsorte

Am Untersberg bei Grödig

RUNDWANDERUNG ZWISCHEN GIPFELKREUZ UND HÖHLENFORSCHUNG

Auch wenn draußen die Sommersonne vom Himmel strahlt: Wer sich die Schellenberger Eishöhle am Untersberg als Tagesziel auserkoren hat, ist mit ein paar warmen Kleidungsstücken im Rucksack gut bedient. Bitte beachten Sie, dass das Betreten der Eishöhle ausschließlich im Rahmen eines geführten Rundganges möglich ist. Bevor es hinab in die eisigen Tiefen der größten, erschlossenen Eisschauhöhle Deutschlands geht, führt unser Weg erst einmal steil nach oben. Unsere Route beginnt an der Bergstation der Untersbergbahn, führt über einen Höhenweg zum Geiereck, auf den Salzburger Hochthron und schließlich über die Holztreppen und einen felsigen Tunnel des Thomas-Eder-Steigs zur Höhle. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition sollten Sie dabei unbedingt mitbringen. Die wohlverdiente Brotzeit vor dem Abstieg bekommen Sie anschließend in der Toni Lenz Hütte serviert.Der 1.853 Meter hohe Untersberg ist der Schauplatz zahlloser Sagen und Legenden. Der legendäre Kaiser Karl der Große soll hier angeblich in Gesellschaft der zwergenähnlichen „Untersberger Mandln“ auf seine Wiederkehr warten. Zeitlöcher soll es hier geben und man sagt, dass die „Wilde Jagd“ rund um den Berg ihr Unwesen treibt.

Wegbeschreibung

Die Bergstation der Unterbergbahn ist Ausgangspunkt und Ziel unseres Rundwanderweges. Insgesamt legen Sie dabei rund 7 Kilometer zurück, von denen der Großteil alpines Gelände ist. Der Rückweg kann auch über die Toni-Lenz-Hütte nach Marktschellenberg gewählt werden, von dort geht es mit dem Regionalbus 840 zurück zur Untersbergbahn.

Tipp

Kaviar aus den Alpen? Die edle Schlemmerei ist nur eines von vielen kulinarischen Geheimnissen, die Sie im Fischspezialitäten-Geschäft des Familienbetriebs Grüll in Grödig entdecken können. Im angeschlossenen Gourmet Bistro kann man sich nach allen Regelnder Kunst verwöhnen lassen. Einen 1+1 Gratis Gutschein für eine Berg- und Talfahrkarte für die Untersbergbahn finden Sie im Salzburg Verkehr Bonusheft, dass Sie mit Ihrer Jahreskarte erhalten haben.

Anfahrt mit den Öffis

Aus Berchtesgaden kommend erreichen Sie die Untersbergbahn mit dem Bus 840, von Salzburg aus mit den Linien 5, 25 und 28. Mit der Gondelbahn geht es zur Bergstation wo die Tour startet. 

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Tourismusverband Grödig

Gartenauerstraße 8

5083 Grödig-St. Leonhard

Tel.: +43 (0)6246 73570

info@groedig.net

www.groedig.net

Bildnachweis: Tourismusverband Grödig


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.