Skip to main content

Kraftplatz in mitten der Stadt Salzburg

Kraftplatz in mitten der Stadt Salzburg

Von Aigner Park

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

leicht

2h 35min

8,73 km

Kinderwagentauglich

Jahreszeit

Salzburg

Kraftplatz in mitten der Stadt Salzburg

VON DER UNTEREN GROTTE AUF DEN GAISBERG

Moosig duftend und beschaulich – eine kleine mystische Oase ist der einstmals englische Landschaftspark, der heute unter dem Namen Aigner Park bekannt ist. Haben Sie heute nur für eine kleinere Tour Zeit, bringt Sie die S3 vom Salzburger Hauptbahnhof zur S-Bahnhaltestelle Salzburg Aigen. Dort am Fuße des Gaisbergs wartet dieser besondere Park darauf, erforscht zu werden. Direkt hinter dem Schloss Aigen beginnt die riesige Grün- und Baumanlage. Das Schloss diente übrigens während des 2. Weltkrieges dem Reichsarbeitsdienst und dem Roten Kreuz. Nach vielen Besitzerwechseln ist das Schloss heute im Besitz der Familie Revertera, eines alten mitteleuropäsichen Adelgeschlechtes. Dort angekommen öffnet sich eine faszinierende Welt! Der 1780 entstandene Park ist heute ein geschützter Landschaftsteil. Zauberhaft muten Wege, Wasserfälle, Aussichtspunkte und selbst Höhlen, wie z.B. die Untere Grotte an. Die Illuminatenhöhe („illuminati“ = die Erleuchteten) zeugt von der Anwesenheit einer Loge, die hier in der Vergangenheit beheimatet war. Das Element Wasser galt bereits vor zweitausend Jahren als Symbol der Reinheit und Heilung und läuft auf vielen Wegen durch den Park. Falls Sie nach all diesen geschichtsträchtigen Eindrücken jedoch noch Lust auf mehr Bewegung haben, schließen Sie einfach die zweieinhalb Stunden dauernde Wanderung auf den Gaisberggipfel an und genießen den Blick über Salzburg.

Wegbeschreibung

Im Park selbst gibt es keinen eigentlichen Hauptweg. Zahlreiche Pfade schlängeln sich durch den Wald und laden zum Entdecken ein. Der Park ist zwar hervorragend für kreatives Kinderspiel, jedoch leider nicht für Kinderwägen oder Rollstühle geeignet.

Anfahrt mit den Öffis

Mit der S3 vom Salzburger Hauptbahnhof bis zur S-Bahnstation Aigen, von dort geht der Fußweg bis zum Schloss Aigen oder mit den Buslinien 7 oder 160 z.B. vom Mozartsteg.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Gartenamt Salzburg

Schwarzstraße 44

5024 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 80724901

stadtplanung@stadt-salzburg.at

www.stadt-salzburg.at/stadtplanung

Bildnachweis: Aigner Park


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.