Skip to main content

Lebensader Taugl

Lebensader Taugl

Von Christian Heugl

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

leicht

2h 0min

6,10 km

Familienfreundlich

Jahreszeit

Bad Vigaun

Lebensader Taugl

EINE SPANNENDE RUNDWANDERUNG ENTLANG DER TAUGL VOM BREITEN SCHOTTERFELD ZUR KLAMMARTIGEN VERENGUNG BEI DER RÖMERBRÜCKE UND ZURÜCK ÜBER DIE TAUGLMAUTH.  

Je nach Wetterlage und Jahreszeit sorgt der Wildfluss Taugl immer wieder für Überraschungen. Nach längeren Trockenphasen präsentiert sich der breite Unterlauf komplett wasserfrei, die massiven Prallufer kurz davor zeigen jedoch, dass es hier auch richtig überschäumend wild zugehen kann. Für eine handvoll Lebenskünstler sind das genau die richtigen Bedingungen. Der Flussregenpfeifer nutzt die Trockenzeit zur Eiablage im Kies und auch spezielle Heuschreckenarten haben sich hierher zurückgezogen. Für diese Zonen gilt ein zeitlich begrenztes Betretungsverbot zwischen 1. April und 31. Juli. Zu sehen gibt es entlang der Wege trotzdem genug. Günstige Voraussetzungen für das erfolgreiche Beobachten in der Natura 2000 Wildflusslandschaft Tauglgries sind reichlich Zeit, ein gutes Fernglas oder gleich die in der Sommersaison stattfindenden Führungen (Treffpunkt Tourismusbüro Bad Vigaun. Auskünfte und Anmeldung unter +43 (0)6245 84116, info@bad-vigaun.at oder www.bad-vigaun.at).

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle Bad Vigaun - Tauglmauth führt der angeschriebene Weg 6 in einer Viertelstunde zuerst auf einem Waldpfad dann entlang der Zufahrt durch die Autobahnunterführung zum Beginn des Lehrpfades „Lebensader Taugl“.  An einem originellen Spielplatz vorbei geht es zu einer Aussichtsplattform, danach verengt sich der Weg. Das Gelände mit den häusergroßen Konglomeratfelsen zwingt zu reizvollen, kleinen Umwegen. Bei der sogenannten Römerbrücke, die aber erst 1631 errichtet wurde, wechselt der Weg an das andere Ufer und folgt, an den Zugängen zum einzigartigen Naturbad vorbei, der Gemeindestraße 1 km bis zu einer Gabelung. Der Weg 6 zweigt in die Kullergasse nach rechts ab, nach 300 m folgt eine weitere Gabelung. Der Weg 6 bleibt auf der Kullergasse, sehr viel reizvoller ist aber die nach rechts abzweigende, in den Karten zwar eingezeichnete, aber leider nicht mehr durchgehend markierte, alternative Route über den Rehrlweg. Dieser schöne Weg führt links an der Häusergruppe vorbei, quert Wiesen und Wälder und verläuft zum Schluss am Werksgelände der Fa. Haba-Beton entlang zur Tauglmauth-Brücke retour.      

Tipp

Tipp 1: Bei Badewetter Badesachen für einen Stopp beim Felsenbad mitnehmen.

Tipp 2: Bei Schlechtwetter Wärme tanken in der Heiltherme Bad Vigaun. www.badvigaun.com 

Anfahrt mit den Öffis

Mit Bus 170 ab Sbg Hbf (Südtiroler Platz) bis Bad Vigaun Tauglmauth.

Fahrplanauskünfte und -download:  Online unter  www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

 

 

Informationen & Kontakt

www.lebensader-taugl.atwww.tennengau.com, www.bad-vigaun.at 

Mag. Christian Heugl

5400 Hallein  

cheugl@a1.net 

Bildnachweis: Christian Heugl


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.