Skip to main content

Unken – Tor zum Pinzgau

Unken – Tor zum Pinzgau

Von Museumsverein Unken

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

leicht

1h 45min

4,86 km

Familienfreundlich

Kinderwagentauglich

Jahreszeit

Unken

Unken – Tor zum Pinzgau

LANDLEBEN, HOAGASCHT UND ALMLITERATUR

Ob im Sommer oder im Winter: Unken, die malerische, kleine Gemeinde im Pinzgau ist immer eine Reise wert. Wandern, Klettern, Bergsteigen, Mountainbiken, Raften oder Langlaufen – wenn Sie sich gerne an der frischen Luft bewegen, wird es Ihnen hier garantiert an nichts fehlen. Naturbelassene Landschaften, tiefe Wälder und Bergpanoramen wie aus dem Bilderbuch, sorgen dafür, dass sich das Auge garantiert niemals satt sieht. Aber das Allerwichtigste: Kultur und Kulinarik kann man in Unken natürlich auch erleben. Das urige Kalchofengut ist ein Tor zu einer anderen Zeit. Der typisch tirolisch-salzburgische Einhof aus dem 16. Jahrhundert ist heute ein Regionalmuseum, das mit einer riesigen Bandbreite von Angeboten und Veranstaltungen lockt: Filme über das Brauchtum, Hoagascht, Almliteratur und Zeichnungen von Pinzgauer Bauernhöfen. Buchpräsentationen, Sonderausstellungen und Kochevents in der traditionellen Rauchküche. Hier ist fast jeder Gegenstand ein Ausstellungsstück. Lassen Sie sich durch die Räumlichkeiten treiben und entdecken Sie bemalte Bauernschränke, Heiligenskulpturen und Fotos aus dem Leben früherer Zeiten. Sogar heiraten können Sie im Kalchofengut. Für das Ja-Wort kommen die Standesbeamten in die gute Stube ins Heimathaus.

Wegbeschreibung

Der 4,5 km lange Geschichte-Erlebnisweg in Unken startet am Hauptplatz und besteht aus 11 Stationen zu historischen Ereignissen. Auch das Kalchofengut befindet sich auf der Strecke.

Tipp

Von der Bushaltestelle Unken Ortsmitte erreicht man in circa 30 Minuten Gehzeit den Kalvarienberg. Von hier hat man eine gute Aussicht über den Ortskern von Unken. Der Wanderweg ist gut beschildert. Nach der Rückkehr lädt das Dorfcafé Unken zu einer gemütlichen Rast ein.

Anfahrt mit den Öffis

Die Anreise mit dem Regionalbus 260 stimmt Sie auf Unkens geschichtsträchtige Vergangenheit ein. Vom Salzburger Hauptbahnhof sind es 70 Minuten Fahrzeit durch das wildromantische Saalachtal.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Saalachtal Tourismus

Lofer Nr. 310

5090 Lofer

Tel.: +43 (0)6588 832117

info@lofer.com

www.lofer.com

Bildnachweis: Museumsverein Unken


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.