Skip to main content

Klangvolles erleben in Arnsdorf

Klangvolles erleben in Arnsdorf

Von SalzburgerLandTourismus

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

leicht

1h 45min

6,02 km

Familienfreundlich

Jahreszeit

Oberndorf bei Salzburg

Klangvolles erleben in Arnsdorf

GLOCKENSPIEL, STIMME UND GESANG

Die S1/S11 der Salzburger Lokalbahn entführt Sie vom Salzburger Hauptbahnhof in einer knappen halben Stunde auf eine Reise durch die anheimelnde Flachgauer Landschaft direkt nach Arnsdorf. Ein kleiner Spaziergang von 20 Minuten führt ins Dorfzentrum. Am Heiligen Abend erklingen hier himmlische Klänge und das bekannte Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ bezaubert als Glockenspiel seine Besucher. Ein Genuss für Musikliebhaber! Tauchen Sie nachher in die Atmosphäre von Arnsdorf ein, die Franz Xaver Gruber 21 Jahre lang als Lehrer und Organist mitgeprägt hat. Das Stille-Nacht-Museum befindet sich in der „Gruberschule“, der ältesten noch im Vollbetrieb befindlichen Volksschule Österreichs. Sind Sie vielleicht auch ein Fan der unvergleichlichen Stimme von Regisseur und Moderator Axel Corti? Sein Grab befindet sich direkt unterhalb der Nordseite des Kirchturms, am Friedhof in Arnsdorf. Wie kaum jemand konnte er Geschichten und Alltags beobachtungen erzählen. Ältere Semester können sich noch an seine legendäre Hörfunksendung „Der Schalldämpfer“ erinnern. Michael Haydn, jüngerer Bruder von Joseph Haydn, besuchte zu Beginn des 19. Jahrhunderts häufig den damaligen Pfarrer und die beiden Kapläne von Arnsdorf. Gemeinsam trugen sie bei ihren musikalischen Singstunden viel zur Entwicklung des vierstimmigen Männergesangs bei.

Wegbeschreibung

Der Gruber-Mohr-Weg (4 km) beginnt am Stille-Nacht Platz in Arnsdorf. Über Gunsering gelangen Sie nach Ziegelhaiden und schließlich zum Stille-Nacht-Platz in Oberndorf.

Tipp

Dem Naturliebhaber empfehlen wir noch, das Vogelparadies Weidmoos zu besuchen, ein renaturiertes Torfabbaugebiet, das an das Ibmer Moor (OÖ) – grenzt und das größte zusammenhängende Moorgebiet Österreichs bildet. Hier entdeckt man aus einem „Hide“ seltene Vogelarten wie z.B. die Zwergdommel. Der barrierefreie Rundweg zeigt unglaubliche Einsichten in die Moorlandschaft.

Anfahrt mit den Öffis

Die S1/S11 der Salzburger Lokalbahn bringt Sie in 30 Minuten vom Salzburger Hauptbahnhof bis nach Arnsdorf.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Tourismusverband Lamprechtshausen

Schulstraße 1 (Direkt am Dorfplatz)

5112 Lamprechtshausen

Tel.: +43 (0)6274 6334

office@lamprechtshausen.net

www.lamprechtshausen.net

Bildnachweis: SalzburgerLandTourismus


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.