Skip to main content

Mystik in der Klamm

Mystik in der Klamm

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

mittel

1h 0min

2,20 km

Familienfreundlich

Jahreszeit

Scheffau am Tennengebirge

Mystik in der Klamm

LAMMERKLAMM IN SCHEFFAU

Sie tost laut und unbeugsam. Die Lammer, der reißender Gebirgsbach, ist stärker als Gestein und bahnt sich ihren Weg durch die mystische Klamm aus der Eiszeit. Wasserkraft, Licht-und Schattenspiele – all das finden Wanderer und Abenteuerlustige in der Lammerklamm in Scheffau. Die „Klamm“, seit 1978 Naturdenkmal, ist als glitzerndes Naturspektakel bekannt geworden. Zu Fuß erschließen Sie das beeindruckende Kerbtal, das beinahe einen Kilometer lang und etwa 20 Meter tief ist, über gesicherte Wege und Steige. Der erste Teil, „die dunkle Klamm“, ist der abwechslungsreichste Abschnitt der Wanderung und zeigt, wie sich das Wasser über Jahrhunderte stetig und unaufhaltsam in das Gestein hineingefressen hat. Entlang gut befestigter Steige erfolgt der Weg nun wieder zurück. Über eine Engstelle führt eine Brücke, nach deren Querung Sie auf die andere Seite der Klamm gelangen. Kurz darauf ermöglicht ein attraktiver „point of view“ eine wunderschöne Aussicht auf das Tennengebirge. Hungrig und durstig nach diesen Eindrücken? Auf den letzten Metern bergab kommen Sie direkt zum gemütlichen Landgasthof Lammerklause. Highlight, für kleine Entdecker, ist die Sage „Die Lammerklamm, ein besonderes Liebesschloss aus ferner Zeit“. Schilder entlang der Wanderung erwecken die Geschichte über Nixen, Riesen, Zwerge und die Liebe zum Leben.

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt befindet sich beim Parkplatz am oberen Einstieg zur Lammerklamm. Kehren Sie hierher wieder zurück, dauert die Wanderung etwa 60 Minuten. Wandern Sie nur in eine Richtung, erreichen Sie das Ende der Wanderung in 45 Minuten. Hier finden Sie auch den Landgasthof Lammerklause.

Tipp

Um den Tag weiter zu genießen, gibt es beim Gasthof Lammerklause regionale Küche, Wildspezialitäten, Saibling, Lachsforelle und den unverwechselbaren Tennengauer Almkäse zu verkosten.

Anfahrt mit den Öffis

Aus allen Richtung kommend ist Ihre Ausstiegshaltestelle Golling-Abtenau. Von hier aus bringt Sie der Regionalbus 470 direkt zur Haltestelle Lammeröfen.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Tourismusbüro Scheffau

Scheffau 50

5440 Scheffau am Tennengebirge

Tel.: +43 (0)6244 844220

info@scheffau.salzburg.at

www.lammerklamm.at

Bildnachweis: Tennengau.com


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.