Skip to main content

Von Bischofshofen auf den Hochkeil

Von Bischofshofen auf den Hochkeil

Von Theresa Franziska Schilling

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

mittel

3h 55min

16,39 km

Jahreszeit

Bischofshofen

Von Bischofshofen auf den Hochkeil

Lange, aber einfache Skitour mit fantastischem Panoramablick auf den Hochkönig

Längere, aber einfache und relativ lawinensichere Skitour von Bischofshofen auf den Hochkeil. Der Aufstieg ist beschildert und führt größtenteils im freien Gelände abseits von Pisten durch den Wald. Auf dem Gipfel steht man direkt vor dem eindrucksvollen Hochkönigmassiv und trifft auf viele Skitourengeher:Innen, die vom Arthurhaus aufgestiegen sind. Der Panoramablick ist beeindruckend. Vom Gipfel fährt man über die Hochkeilskipiste ab und zweigt auf der Hälfte zu dem extra für Skitourengeher:Innen präparierten Forstweg Knappensteig ab. Darauf geht es zurück bis nach Bischofshofen.

Wegbeschreibung

Entsprechende Schneelage vorausgesetzt, kann die Tour im Schanzengelände von Bischofshofen beginnen. Immer gut beschildert geht es zunächst durch den Wald und über einige freie Wiesen, bevor man den präparierten Teil verlässt und durch stille verschneite Wälder bis zum Gipfel steigt. Die Abfahrt erfolgt über die Hochkeil- Schipiste und auf deren Hälfte zweigt sie zum präparierten Forstweg Knappensteig ab, auf dem man zurück zum Ausgangspunkt fährt.

Tipp

Lawinenwarnstufe beachten!

Komplette Schitourenausrüstung.

Anfahrt mit den Öffis

Bahnhof Bischofshofen, dort gibt es S-Bahnen und Fernverkehr mehrmals pro Stunde. Von dort sind es ca. 10 Minuten zu Fuß durch die Stadt zum Ausgangspunkt.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Schigebiet Hochkeil:

www.hochkeil.at

 

Theresa Schilling

5020 Salzburg

theresaschilling@googlemail.com

@touren_salzburg

Bildnachweis: Theresa Schilling, Per Oftedal


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.