Skip to main content

Winterwandern um Lofer

Winterwandern um Lofer

Von Edith Danzer

Ihre schnellste Verbindung zu diesem Ziel

mittel

3h 0min

10,19 km

Jahreszeit

Salzburger Saalachtal

Winterwandern um Lofer

AUF SCHNEESCHUHEN ZUR KAPELLE DES SCHUTZHEILIGEN DER JÄGER

Wenn der Wald tief verschneit ist und die Wintersonne vom Himmel strahlt, dann ist der richtige Tag für eine Wanderung in die verzauberte weiße Landschaft der Auer Wiesen gekommen. Packen Sie die Schneeschuhe ein oder leihen Sie sich ein Paar im nächsten Wintersportgeschäft aus. Ein unvergleichliches Naturerlebnis, das im malerischen Urlaubsort Lofer, im Herzen des Salzburger Saalachtales seinen Anfang nimmt, wartet auf Sie.

Genießen Sie den grandiosen Blick auf den Ort und die Loferer Steinberge von der Anhöhe des alten Knappenstadels, die Sie über einen Waldweg erreichen. Vielleicht ist die alte Holzbank zugeschneit, oder Sie haben Glück und die Wanderer vor Ihnen haben sie freigeschaufelt. Einen Anblick wie diesen muss man auf sich wirken lassen und das geht nun mal am besten im Sitzen. Der kleine Pfad zur Hubertuskapelle führt direkt hinter dem Seminargebäude der Loferer Schokoladen-Confiserie Berger hinauf. Die kleine Kapelle ist zwar dem Schutzheiligen der Jäger geweiht, aber die Spuren im Schnee verraten, dass sich hier auch seine mögliche Jagdbeute äußerst wohlfühlt. Genießen Sie die Stille und das Flüstern des kleinen Baches, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg machen. Nach einem langen Tag unter freiem Himmel, schmeckt ein heißer Kräutertee am warmen Kamin gleich nochmal so gut.

Wegbeschreibung

Ein bisschen Kondition müssen Sie schon mitbringen: Der neun Kilometer lange Rundweg startet beim Tourismusbüro Lofer und führt über den Teufelssteg, Bairau, Wahpointweg und Au bis zur Hubertuskapelle. Über den Knappenstadl-Wanderweg, Scheffsnoth und den Hubertussteg geht es nach Lofer zurück.

Tipp

Wer von Schokolade nicht genug bekommen kann, sollte einmal den Schokoladenbrunch probieren! Naschkatzen können beim Besuch in Lofer dem Angebot der Confiserie Berger ganz bestimmt nicht widerstehen. Chocolatier Hubert Berger ließ sich im Jahr 1994 im Saalachtal nieder. Passend die stilechte Adresse: Schokoladenweg 1.

Anfahrt mit den Öffis

Der Regionalbus 260 benötigt vom Salzburger Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Lofer Hauptschule/Tourismusverband in Lofer genau 70 Minuten.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter www.salzburg-verkehr.at oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Informationen & Kontakt

Salzburger Saalachtal Tourismus

Lofer 310

5090 Lofer

Tel.: +43 (0)6588 8321

info@lofer.com

www.lofer.com

Bildnachweis: Edith Danzer


Alle vorliegenden Inhalte hat die Redaktion nach bestem Wissen recherchiert. Die Redaktion der Salzburger Verkehrsverbund GmbH kann aber keine Gewähr für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität übernehmen. Wir bitten Sie, bei der Ausflugsplanung die Angaben zu überprüfen, da sich Öffnungszeiten, Eintrittspreise oder Informationen ändern können. Haftungsansprüche gegenüber der Redaktion oder der Salzburger Verkehrsverbund GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargestellten Informationen bzw. Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.